Kleingärtnerverein Beckenhau e.V.
Esslingens höchstgelegene Kleingartenanlage

 

 

Unser gemütliches Vereinsheim ist im Jahre 1972, zuerst als Lagerschuppen,

komplett in Eigenleistung von den Gartenmitgliedern, erstellt worden.

Nach und nach wurde der "Schuppen" um- und ausgebaut.

 

Der Anschluss an das Wassernetz und der Bau von den Toiletten war in den

Jahren 1977 - 1981 ebenso das Werk der Kleingärtner.

 

Am 1. April 1981 war dann die erste Nutzung als öffentliche Gaststätte.

Zunächst erfolgte die Bewirtung durch die Vereinsmitglieder.

 

Anfang der 90er Jahre wurde das Vereinsheim dann verpachtet.

Wirte wie "Oskar", "Ingo" und die "Hanne" sind den Stammgästen immer noch gut bekannt.

 

Im Jahre 2007 übernahm der Gartenfreund Erwin Nöhren mit seiner Frau das Vereinsheim.

Die bisher als "Vesperlokal" geführte Wirtschaft wurde langsam zum "Speiselokal" umgewandelt.

 

Von 2009 bis 2018 führten Martina und Wolfgang Etzel, das mittlerweile über die Stadtgrenzen

bekannte "Beckenhau", als gut bürgerliche Gaststätte auf den Höhen von Esslingen.

 

 

 

Das Vereinsheim ist derzeit wegen Pächterwechsel geschlossen!